Trinkwasser ohne Strom und Chemikalien nachhaltig aufbereiten

Mit der RWB Holding SA passte Etertub die altbewährte Langsamsandfiltration dem 21. Jahrhundert an und entwickelte den kls®filter. Das wartungsarme, einfache Verfahren produziert einwandfreies Trinkwasser ohne Fremdenergie und Chemiezusätze.

Die Trinkwasserversorgung ist in abgelegenen Gebieten oft problematisch und der Anschluss an ein zentrales Trinkwassernetz zu kostspielig. Isolierte Siedlungen müssen daher meist qualitativ schlechtes, mit Partikeln und Mikroorganismen belastetes Wasser fassen und aufbereiten. Die zeitgenössischen Verfahren benötigen aber elektrische Energie und/oder Chemikalien – was der Situation an abgelegenen Orten oft nicht angepasst ist.

"Back to the roots"...

"Back to the roots"...

Besonders für solche Einsatzgebiete entwickelte Etertub mit der RWB Holding SA den kls®filter. Er basiert auf dem traditionellen, natürlichen Verfahren der Kies- und Sandfiltration und funktioniert ohne jede Fremdenergie – allein auf dem Prinzip der Schwerkraft. Auch in wasserarmen Entwicklungsländern mit schlechter Rohwasserqualität bietet die angepasste Technologie eine nachhaltige Lösung für die Beschaffung lebenswichtigen Trinkwassers.

Robust, einfach, wartungsarm

Robust, einfach, wartungsarm

Der kls®filter stellt ein robustes, einfaches und wartungsarmes «Multibarrier-System» dar, bestehend aus einer aufwärts durchströmten Kiesfiltration als Vorstufe und gefolgt von zwei Langsamsandfiltern in Serie.

Die Hauptwirkung beider Langsamsandfilter findet in der sogenannten Schmutzdecke an der Sandoberfläche statt, wo biologische Substanzen abgebaut und Trübungspartikel und Mikroorganismen zurückbehalten werden. Die sehr lange Wasseraufenthaltszeit in beiden Filtern sowie die Feinkörnigkeit des Sandes führen zu einer ausgezeichneten biologischen Filtration und garantieren eine äusserst stabile Wasserqualität ohne Wiederverkeimung.

Der Kieslangsamsandfilter (kls®filter) produziert einwandfreies Trinkwasser – standortunabhängig, ohne Fremdenergie und chemische Zusätze.

Garantierte Leistung

Basierend auf der Erfahrung der acht Jahre seit der Inbetriebnahme des kls®filter 2002, garantiert Etertub eine Trübungskonstanz von FTU < 1 im Reinwasser und die Reduktion der Mikroorganismen zwischen 99,9 und 99,99 Prozent. Aufbereitet werden von beiden Standardtypen 4´000 Liter Trinkwasser pro Tag (Abmessung für Containertransport) oder 5´000 Tagesliter (Lastwagentransport).

Das Angebot der Etertub AG umfasst aus einer Hand, ohne Schnittstellen und mit klaren Verantwortungen, das gesamte Leistungspaket: Rohwasseranalyse, Dimensionierung und Planung, Herstellung, Lieferung und Inbetriebnahme, Kontrolle nach sechs Monaten Betrieb sowie Reinwasseranalyse. Zusätzlich offerieren wir Serviceverträge mit Jahreskontrolle.

Die Unternehmen der hawle suisse:

HAWLE HAWIDO WOHLGROTH PIETRO FIORENTINI